About RBM

Rene Bethke Motorsport ist ein nationales Kart-Team mit Sitz in Ahrweiler, Deutschland.  Das Team wurde 2017 von dem Teamchef Rene Bethke gegründet, der mit 3 Freunden aus der früheren erfolgreichen Kartsport Vergangenheit das Team aufbaute.  Im Laufe der Jahre hat das Team schnell Erfolge erzielt, die uns zu einem Fahrerkader von 12 Fahrern wachsen ließ. Im Jahr 2020 arbeiten wir mit 12 Fahrern im Rahmen der Königsklasse der GTC Meisterschaft zusammen, die alle die gleiche Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Unterstützung erhalten, damit sie das Beste aus sich herausholen können.  Wir arbeiten sehr eng mit unseren Partnern Tony Kart und Memotec zusammen, um unsere Fahrer mit der besten Ausrüstung auszustatten. Unsere Ergebnisse in der kurzen Laufbahn des Teams sprechen für sich.
Bio: Rene begann 2003 als Kind und wurde bald zu einem der Top-Protagonisten des deutschen Kartsports. 2013 gewann er nach vielen großen Titeln mit der deutschen Meisterschaft des DMSB seinen größten Erfolg. Mangelnde finanzielle Mittel hinderten ihn jedoch daran, auf der Motorsportleiter weiter nach oben zu kommen.
Rene, der seinen charakteristischen Pragmatismus zeigte, entschied sich nach einer fachspezifischen akademischen Ausbildung für die Rückkehr zum Kartsport und die Gründung und Leitung seines eigenen Teams, während er zusammen mit HWA AG aus Affalterbach den Beruf als Ingenieur ausüben darf. Die HWA AG entwickelte sich zusammen mit Mercedes-Benz AMG in der Vergangenheit zum erfolgreichsten Team der DTM. Nach der letzten Meisterschaft 2018 entschloss sich die Gemeinschaft für den Ausstieg aus der bekannten Rennserie. Von nun an konzentriert sich der Konzern auf die Formel E als Mercedes Benz EQ Marken Team, auf Nachwuchstalente in der F2 und F3, sowie neben mehreren kleineren Projekten auf den Mercedes Benz AMG Kundensport im Bereich GT3 und GT4.
Nach den ersten Events und einem großen Leistungsanstieg zeigte sich schon bald in Rene´s jungen Team, dass ein Gespür für die Liebe zum Detail entwickelt wurde, das stets das Beste aus der Ausrüstung und den Fahrern und natürlich auch aus der steigenden Zahl ihrer Erfolge herausgeholt wurde.
Heute ist RBM eines der deutschen Spitzenteams der GTC, mit einem Ruf für Professionalität und Liebe zum Detail.  Rene sagt: "Unsere Technik ist bei jedem auf der Höhe der Zeit. Wir sind in allem, was wir tun, sehr sorgfältig. Jedes Bauteil wird von uns im Rahmen der Homologation an das Maximum der Entwicklung hingeführt. Unsere Gründlichkeit und Leidenschaft passt zu jedem. Der Ursprung liegt nicht nur bei mir, sondern auch bei den treuen Mechanikern, Teammanagern und der Organisationscrew. Um ein Rennen zu gewinnen, muss jedes Glied eine Top Leistung leisten. Rennen und Meisterschaften zu gewinnen, das ist es, was mich jeden Tag beruhigt schlafen lässt und wenn das noch nicht der Fall ist, wird noch nicht schlafen gegangen".