Langstrecke

German Team Championship

1998 erfolgte der Startschuss. Mittlerweile ist die GTC längst die Kart-Langstreckenserie schlecht hin geworden. In diesem Jahr geht es bereits in die 22te Saison. Sechs Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Bei allen Läufen werden über 40 Mannschaften mit je mindestens 4 Fahrern erwartet. Die jungen Talente erlernen Teamgeist, strategisches Verständnis, fahrerisches Können gegen eine überdurchschnittlich hohe Fahrer-Anzahl auf der Strecke, sowie ein extrem hohes technisches Verständnis für den Rennsport und vieles mehr. Das soll eine Basis bieten, um in dem in Zukunft liegenden Automobilsport besser mit dem Team, unter anderem den Ingenieuren und Mechanikern, zusammen arbeiten zu können.

 

Sprintstrecke

WGKC, OAKC, NAKC, SAKC, ADAC Kart Masters,

Das Team plant auf Nachfrage den Einsatz in europaweiten Sprintkartserien. Das Team bietet Erfahrung aus der ADAC Kart Masters und IAME Euro Series, im X30 Bereich. Durch die hohe Kompetition lernen die Fahrer schnell den Umgang mit Leistungsdruck. Wir möchten unseren Kunden siegfähiges Material in Form von Motoren und Chassis zur Verfügung stellen. Im Fokus steht die Datenauswertung und die Arbeit nach Fakten mit akademischen Ingenieuren, um das Maximum aus den kurzen Rennen rausholen zu können und richtig umzusetzen.